Welche Aufgaben hat ein:e PR-Manager:in?

Titelbild: Welche Aufgaben hat eine PR-Managerin

Bei PR denken viele direkt an Beiträge in der Presse. Und das ist auch richtig: Menschen und Unternehmen in die Presse zu bringen, ist eine meiner Hauptaufgaben als PR-Managerin. Aber PR-Manager:innen schreiben nicht nur Pressemitteilungen und kommunizieren mit Redaktionen. Denn zu einer guten PR-Strategie – und somit zu gutem PR-Management – gehört noch viel mehr.  

In diesem Beitrag erfährst du, welche Aufgabe PR-Manager:innen haben. Im Detail unterscheidet sich das natürlich je nach Person, Agentur und Angebot. Ich kann hier nur von meinem Alltag als PR-Managerin berichten.  

Strategie & Positionierung  

Jede gute Zusammenarbeit beginnt mit der strategischen Planung. Hier klären wir grundlegende Fragen: Wer bist du? Was willst du erreichen? Wen willst du erreichen? Welche Besonderheiten hast du / dein Unternehmen? Was unterscheidet dich von anderen auf dem Markt?  

Bist du schon gut positioniert, erarbeiten wir direkt eine PR-Strategie. Falls nicht, setzen wir uns erst noch mit deiner Positionierung auseinander. Denn nur wenn wir die Antworten auf die oben genannten Fragen kennen, können wir deine Themen und Kanäle festlegen. Also bestimmen, worüber du in der Öffentlichkeit sprechen willst und auf welchem Weg wir deine Zielgruppe erreichen.  


In diesem Beitrag erfährst du mehr über die Ziele und Zielgruppe von PR.


Das kann zum Beispiel sein:  

  • Pressearbeit: Welche Medien? Fach- oder Publikumsmedien? Lokal, regional oder national?  
  • Social Media: Welche Plattformen? LinkedIn und XING? Oder eher Instagram und Facebook?  
  • Content Marketing: Welche Formate? Blog, Podcast, Videos?  

Ein:e PR-Manager:in unterstützt dich dann bei der Umsetzung auf den festgelegten Kanälen.  

Pressearbeit  

Im ersten Schritt finden PR-Manager:innen deine Themen für die Pressearbeit. Denn Redaktionen haben spezielle Anforderungen und nicht jedes Thema, das zu deinem Blog passt, ist auch für die Presse interessant. Anschließend recherchiert ein:e PR-Manager:in deinen individuellen Presseverteiler, also eine Liste an Medien und Medienkontakten. Zudem erstellt er:sie passende PR-Unterlagen, wie ein Fact Sheet, eine Pressemappe oder eine Pressemitteilung.  

PR-Manager:innen übernehmen auch deine Kommunikation mit der Presse. Das bedeutet, dass sie den Redaktionen deinen Themen vorschlagen und Artikel, Interviews und Gastbeiträge vereinbaren. Das funktioniert nicht nur mit den „klassischen Medien“, wie Zeitungen, Magazinen, Radio und TV, sondern auch mit Onlinemedien, Blogs und Podcasts.  

Alternativ helfen sie dir dabei, selbst mit der Presse zu kommunizieren. Gerade wenn wir nur auf Projektbasis zusammenarbeiten, halte ich das für viel sinnvoller: Denn so knüpfst du selbst den Kontakt zu den Redaktionen und kannst diese auch nach unserem Projekt für dich nutzen.  

Content Marketing  

Content Marketing ist sozusagen das Gegenteil von Kaltakquise: Anstatt deine Zielgruppe einfach mit einem Angebot zu kontaktieren, erstellst du informierende, beratende oder unterhaltende Inhalte. Eine ausführlichere Erklärung findest du hier.  

Dabei kann ein:e PR-Manager:in dich von der Themenfindung über die Erstellung bis zur Distribution der Inhalte unterstützen. Ich schreibe beispielsweise regelmäßige Texte für die Blogs und Websites meiner Kund:innen. Einen Kunden unterstütze ich auch bei der Erstellung seines Podcasts, indem ich ihm Skripte vorbereite, die er nur noch einsprechen muss.  

Social Media  

Streng genommen zählt Social Media auch zum Content Marketing, trotzdem erwähne ich es hier gesondert. Über Social Media erreichst du deine Zielgruppe ganz unkompliziert und kannst direkt mit ihnen interagieren. Ein:e PR-Manager:in erarbeitet gemeinsam mit dir eine Social-Media-Strategie, passende Formate und Themen. Je nach Bedarf schreibt er:sie Beiträge für dich, erstellt Bilder und Grafiken und teilt diese auf den Plattformen.  

PR-Managerin Aufgaben Social Media

Ich unterstütze einige meiner Kund:innen bei ihrer Social-Media-Kommunikation. Manche wünschen sich nur Unterstützung bei den Texten, andere auch bei den Bildern und Grafiken sowie der Planung der Posts. Was ich dagegen gar nicht anbiete, ist Community Management. Dazu gehört es zum Beispiel, Kommentare und Nachrichten zu beantworten und aktiv mit anderen Accounts zu interagieren.  

Vorträge & Kooperationen  

Zuletzt zählen auch Kooperationen zu den Aufgaben einer:s PR-Manager:in. Das können Kooperationen mit anderen Unternehmen sein, aber auch mit Institutionen oder Medien. Zum Beispiel können PR- und Werbe-Maßnahmen miteinander verbunden werden.  

Eine Möglichkeit ist es, dich als Speaker:in anzubieten. So wird ein Kunde von mir beispielsweise 2022 als Keynote-Speaker auf einer Messe sprechen. PR-Manager:innen können aber auch Gewinnspiele und Verlosungen vereinbaren oder Kooperationen mit Influencer:innen organisieren.  

Auswertung  

Alle genannten Maßnahmen müssen regelmäßig ausgewertet werden, um deine PR-Strategie zu optimieren. Auch das übernehmen PR-Manager:innen für dich und verbessern deine Kommunikation gemeinsam mit dir immer weiter.  

Fazit: Welche Aufgaben hat ein:e PR-Manager:in?  

PR ist mehr als Pressearbeit – und genau das liebe ich auch an meinem Job! An manchen Tagen kommunizieren PR-Manager:innen mit der Presse, an anderen recherchieren sie neue Themen, schreiben Texte oder erstellen Inhalte für Social Media.  

Welche Aufgaben ein:e PR-Manager:in genau übernimmt, hängt auch ganz individuell von dir, deinem Unternehmen und deinen Zielen ab. Das solltest du in einem Erstgespräch klären bevor du dich für die Zusammenarbeit mit einem:r PR-Manager:in entscheidest.  

Du suchst noch Unterstützung bei deiner PR-Arbeit?  

Dann würde ich mich freuen, von dir zu hören! Hier erfährst du noch mehr darüber, wie die Zusammenarbeit mir aussehen kann und du kannst ein kostenloses Erstgespräch buchen.  

Teile diesen Beitrag

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on xing
Share on email

Du willst in die Presse, aber weißt nicht wie?

Kein Problem! Ich bin überzeugt, dass jede:r lernen kann, wie gute Pressearbeit funktioniert. Hier erfährst du, wie ich dich dabei unterstützen kann. Oder informier dich hier, wie du deine PR-Arbeit komplett an mich abgeben kannst. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Deine wöchentlichen PR-Tipps

Meld dich jetzt zu meinem Newsletter an und erhalte jede Woche kostenlose PR-Tipps in deinem Postfach. Als Willkommensgeschenk schicke ich dir direkt meinen PR-Guide mit den sechs Schritten für erfolgreiche Pressearbeit.